Vitalstoffmedizin

Die Vitalstoffmedizin (Orthomolekulare Medizin) setzt sich zum Ziel, durch individuelle Informationen sowie Ernährungsberatung in der Sprechstunde den Blick des Patienten auf die eigene Gesundheit zu fokussieren und so auch eigenständig der Entwicklung von Krankheiten vorzubeugen. Man bezeichnet sie daher auch als Präventionsmedizin.

 

Unter Umständen kann es notwendig sein, bei starken Belastungen wie chronischen Erkrankungen, chronischem Stress, aber auch intensivem sportlichem Training sowie Wettkampf, Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente zu substituieren.

In diesem Fall erstellen wir auf der Basis von Blutanalysen gemeinsam mit unserem Labor individuelle, bedarfsgerechte Substitutionsempfehlungen.